Eine Auswahl

Neben zahlreichen Plakaten, Flyern, Jahresprogrammen und sonstigen Drucksachen verweise ich hier vor allem auf eine Auswahl meiner größeren Publikationen. Für viele meiner Kunden arbeite ich regelmäßig schon seit vielen Jahren.

Geschäftsführung eines Dachverbands

Die Evangelischen Frauen in Bayern (EFB) sind seit 1920 der Dachverband für Vereine, Arbeitsbereiche, Berufsgruppen und Verbände in Bayern, die sich für Frauenanliegen einsetzen.

Im Rahmen einer Krankheitsvertretung habe ich spontan Mitte März 2020 (3 Tage vor Corona-Lockdown) interimsweise die Geschäftsführung des Dachverbandes in vollem Umfang übernommen.

Arbeitsgemeinschaft Evangelische Erwachsenenbildung
Im Rahmen einer befristeten Krankheitsvertretreetung stand ich bei der Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e. V. (AEEB) Einrichtungen der Evangelischen Erwachsenenbildung für alle Fragen zum Qualitätsmanagement QVB zur Verfügung. Dazu gehörte auch die Überarbietung des Service- und Informationsbereichs QVB auf der Website. Ein weiteres Aufgabengebiet war die direkte inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Geschäftsleitung bei der Vorbereitung und Durchfürhug verschiedener Projekte (z. B. Studientag, Digitalisierung der Erwachsenenbildung)
Kunst- und (Ge)Werke am 16./17. November 2019

Bereits zum vierten Mal fand in und um die Kulturscheune Heroldsberg ein Kunsthandwerkermarkt statt mit Rahmenprogramm und Kinderbeschäftigung. Hier bin ich für Organisation des Marktes und Erstellung der Werbemaßnahmen verantwortlich.

Zur Website Martinimarkt Heroldsberg

Caritas-Pirckheimer Akademie Nürnberg
Rezertifizierung nach QESTplus: Das bestehende Handbuch wird überarbeitet und gemeinsam mit dem Team der Caritas-Pirckheimer-Akademie aktualisiert und dabei den neuen Anforderungen zur Rezertifizierung in 2020 angepasst.Das CPH wurde am 19.6.2020 erfolgreich rezertifiziert.
Bildung Evangelisch in Erlangen

Projektmanagement für die komplette Veranstaltungsreihe „Das verschlägt mir die Sprache – über die Sprachsklerose der Gegenwart“ von Bildung Evangelisch in Erlangen, gefördert vom Kulturfonds Bayern, über zwei Semester hinweg, einschließlich Projektabrechnung für die Auszahlung der Fördermittel gegenüber dem Bezirk Mittelfranken.

Erstellung der Werbemittel, einige eigeninitiierte Veranstaltungen werden komplett in Eigenregie organisiert und durchgeführt.

Reformationsjubiläum in Bayern

Über 7 Jahre im Angestelltenverhältnis im Büro der Reformationsdekade / Luther2017 der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, hauptverantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement. Die Projektstelle endete zum 31.12.2018.

Das Projektbüro in den Themenjahren

Bayerisches Reformationsfest 2017
In Kooperation mit der Evangelisch Lutherischen Kirche Bayern lud der Freistaat Bayern am 1.7.2017 nach Nürnberg zu Gottesdienst (mit Fernsehübertragung), Staatsakt sowie Staatsempfang im Historischen Rathaussaal und Straßen- und Künstlerfest rund um die Sebalduskirche ein.Leistung: Organisation und Durchführung des Straßenfestes und Abrechnung des Gesamtbudgets mit Kultusministerium
Galerie Kunst bei Kannegiesser

Über 10 Jahre Büro- und Beratungsarbeiten für die Galerie Kunst bei Kannegiesser (Galeriebetrieb wurde im März 2018 aus Altersgründen der Galeristin eingestellt).

Leistungen ILOCEPT: Korrespondenz auf Anfrage, Verfassen von Presseartikeln, Gestaltung der Werbemittel, Planung und Organisation von Vernissagen, Unterstützung bei den alltäglichen Galeriegeschäften, Vorbereitung aller Zahlungsvorgänge über Lexware für die Steuerkanzlei.

S’Bläddla – Aufbau einer Werbegemeinschaft

Basis der Werbegemeinschaft S’Bläddla war ein gleichnamiges Kundenmagazin, das über einen Zeitraum von 8 Jahren hinweg alle zwei Monate erschien und kostenlos den Haushalten in der näheren und weiteren Umgebung zur Verfügung gestellt wurde. Für die Attraktivität dieses Magazins sorgten v.a. historische Berichte, die lebendig von der Ortsgeschichte und über Entwicklung der ländlichen Marktgemeinde hin zu dem heutigen äußerst beliebten Wohnort im Nürnberger Norden erzählten. Daneben wurden örtliche Gewerbetreibende, Vereine und sonstige Persönlichkeiten portraitiert. Der Heroldsberger Einkaufstaler galt in zahlreichen Heroldsberger Geschäften und entwickelte sich zu einem beliebten Geschenk für unsere Kunden. Zu den regelmäßigen vom Bläddla veranstalteten Events gehörten u.a. der jährliche Künstlersonntag im Frühjahr und das Kartoffelfest im Herbst, Stiefmütterchenaktionen zu Ostern, diverse Schaufensterwettbewerbe, und – als Höhepunkte – zwei Gewerbeschauen auf dem Heroldsberger Festplatz unter Beteiligung von jeweils über 40 Vereinen und Gewerbetreibenden mit buntem Rahmenprogramm auf der Bühne.

Leistungen von ILOCEPT: Konzeption, Artikelrecherche, Redaktion und Layout von 48 Kundenmagazinen; Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung aller Events im Rahmen der Werbegemeinschaft S’Bläddla